Leitung: G. Müller

Musik: J. Weyel