Leitung: Werner Jung

Musik: BJ. Weyel