Die Evangelische Kirchengemeinde Breitscheid und Medenbach, die Katholische Kirche und die Freie evangelische Gemeinde in Breitscheid und Medenbach planen an diesem besonderen Feiertag einen gemeinsamen Reformations-Gottesdienst in der Mehrzweckhalle Breitscheid.

Die 4 Soli – allein die Schrift, allein Christus, allein die Gnade, allein der Glaube – werden dabei im Zentrum stehen. Ein Projektchor und der Bläserchor der FeG Breitscheid gestalten den besonderen Festgottesdienst musikalisch mit.

Zu diesem übergemeindlichen Jubiläum laden wir Sie am 31. Oktober 2017 um 10.00 Uhr in die Mehrzweckhalle Breitscheid ganz herzlich ein. Begegnungen über die Grenze der eigenen Gemeinde findet statt.

500 Jahre liegt der Thesenanschlag durch Martin Luther an der Schlosskirche zu Wittenberg zurück. Die kirchliche Landschaft hat sich seitdem verändert. Dazu trug auch die Bibelübersetzung in die deutsche Sprache bei. Martin Luther und andere Reformatoren kämpften gegen Missstände in der bestehenden Kirche (z.B. Ablasshandel) an.

Im 21. Jahrhundert erleben viele Kirchen einen Mitgliederschwund. Für viele Menschen hat die Kirche an Bedeutung verloren. Sie fragen sich: Was bringt mir das? Was habe ich davon? Reformation ist auch in unserer Zeit immer wieder neu erforderlich.

Wie gut: wir können gemeinsam Gottesdienst feiern. Das Verbindende ist weit stärker als all das, was uns unterscheidet und trennen will.

Wir laden Sie ganz herzlich zum Reformationsjubiläum ein.

Nach dem Gottesdienst bleibt Zeit zur Begegnung bei einem Getränk.